travel

Der Countdown läuft – auf ins nächste Thailand-Abenteuer!

Der Countdown läuft...

Tage
Stunden
Minuten
Sekunden
...Hui, - und schon wieder vorbei 🙂

Heute in einer Woche landen mein Freund und ich in Bangkok, Thailand. So langsam bin ich auch schon wieder aufgeregt und voller Vorfreude. Wir hatten unseren Flug bereits im Februar gebucht. Also ein dreiviertel Jahr im voraus. Da hat sich die Vorfreude noch in Grenzen gehalten aber so langsam wirds ernst und bis zum Abflug gibt es gibt noch einiges zu erledigen.

Unsere Waschmaschine läuft auch Hochtouren und wir sind in den letzten Zügen unserer Reise-Vorbereitung. Morgen schließen wir noch unsere Auslandskrankenversicherung ab und gehen nochmal die To-do-Checkliste durch. Für unsere Reise möchte ich mir noch eine neue Systemkamera kaufen. Da morgen der „Cyber-Monday“ startet hoffe ich dort auf ein passendes Angebot für die von mir ausgesuchte Kamera. Außerdem muss ich meinen internationalen Führerschein abholen. Aber bald müsste soweit alles organisiert sein 🙂

Immer wenn ich Freunden von meinen geplanten Langzeitreisen erzählt habe kam früher oder später die Frage was ich bei einer so langen Reise mitnehme – und was nicht. Viel wichtiger ist aber zuerst die Frage: Was genau muss vorab organisiert werden? – oder auf was geachtet, wenn man (als Europäer) außerhalb von Europa verreist? Hierfür gibt es wohl Listen wie Sand am Meer. Natürlich kommt es auch darauf an was du für ein Urlaubs-Typ du bist. Städte- oder Trecking-Urlauber haben beispielsweise sehr unterschiedliche Bedürfnisse für ihre Reise-Checkliste / Packliste. Ebenso wichtig ist es ob du in das warme- oder kalte Klima reist. Dies spielt bei der Wahl deiner Kleidung und deines Equipments eine große Rolle. Ganz von der Kleidung mal abgesehen gibt es aber eine Checkliste die du ganz allgemein immer vor deiner Reise überprüfen solltest. Die nachfolgende Liste ist meine 🙂

Organistations-CheckListe

Zuerst mal solltest du dich um die wichtigsten Dokumente kümmern. Denn ohne passenden Dokumente kann es passieren das du erst mal gar nicht weg vom Fleck kommst.

  • Reisepass (mindestens noch 6 Monate gültig ist, damit bist du auf der sicheren Seite)
  • Flugtickets (Hin- und Rückflug)
  • Online-Check-In nutzen und Flugbestätigungen ausdrucken
  • Buchungsnummern der Flüge
  • Bahn-/Zug-Tickets
  • Visum (Infos hierzu bekommst du auf der Seite des Auswärtiges Amt)
  • min. 2 Kreditkarten (Gültigkeit prüfen oder beantragen)
  • Geld auf Kreditkarten übertragen
  • Bank informieren! (Sonst kann es vorkommen das die Bank das Konto aus Sicherheitsgründen einfriert)
  • etwas Bargeld in Fremdwährung tauschen
  • Tan-Liste / Tarn-Generator beantragen (SMS-Tan verfahren ist ggf. nicht möglich wenn du keinen Empfang im Ausland hast)
  • Kopien der wichtigsten Reisedokumente (für deinen Reisepartner oder Onlinespeicherplatz)
  • Pin-Nrn. deiner Kreditkarten (geheim gespeichert)
  • Reisekrankenversicherung
  • internationaler Führerschein
  • Rechnungsbelege (von Kameras etc. für den Zoll)
  • Tauchschein und Tauchtauglichkeitsbescheinigung
  • Bescheinigung von deinem Arzt für Rezept-pflichtige mitgeführte Medikamente in deiner Reiseapotheke
  • Buchungsbestätigung deiner Unterkunft inkl. Adresse
  • Impfpass mit allen relevanten Impfungen

Das sind (für mich) die wichtigsten Organisations-Checkpunkte die die ich vor meiner Reise durchgehe. Bald schreibe ich noch einen Artikel über meine meine Packliste und was meine liebsten Gadgets sind die ich auf reisen nicht mehr missen möchte.

Was habt Ihr alles auf eurer Liste stehen? habt Ihr was zu ergänzen? dann her damit und schreib es in die Kommentare, ich freue mich! Viel Spaß beim planen deiner nächsten Reise.

Leave a Comment

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.